Questo sito utilizza cookie tecnici e di terze parti per migliorare la navigazione degli utenti e per raccogliere informazioni sull’uso del sito stesso. Per i dettagli o per disattivare i cookie consulta la nostra cookie policy. Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque link del sito acconsenti all’uso dei cookie.

Italiano Español English Português Dutch Српски
consolatore VOM HIMMEL ZUR ERDE

HEILIGES OSTERN 2015
 
DER AUFERSTANDENE CHRISTUS ERMAHNT ALLE ZUR BRÜDERLICHEN LIEBE UND VERSPRICHT DIE GERECHTIGKEIT DES VATERS
 

 
WIE OFT, WIE OFT WURDE EUCH IN WAHRHEIT GESAGT, DASS AUF DER WELT KEIN FRIEDEN HERRSCHEN KANN OHNE GERECHTIGKEIT.
WIE OFT, WIE OFT HABT IHR GEHÖRT, DASS DIE LIEBE DER GRÖßTE AUSDRUCK DES SCHÖPFER-VATERS UND DER HÖCHSTEN INTELLIGENZ IST.
HEUTE, BRÜDER IN CHRISTUS, ERINNERT UNS JESUS DARAN, DASS KEINE GERECHTIGKEIT UNTER UNS, KEINE HARMONIE ZWISCHEN UNS, KEINE ORDNUNG UND KEIN RESPEKT HERRSCHEN KANN, WENN NICHT DAS GEFÜHL DER SPIRITUELLEN LIEBE IN SEINER ABSOLUTESTEN UND HÖCHSTEN FORM ÜBERWIEGT.
AN DIESEM HEILIGEN OSTERN ERINNERT UNS DER MEISTER JESUS DARAN, DASS IN UNS STETS DIE SPONTANITÄT, DIE AUFRICHTIGKEIT OHNE MENTALE VORBEHALTE ÜBERWIEGEN MUSS.
DIE DEMUT, DAS VERSTÄNDNIS UND DIE TOLERANZ MÜSSEN UNSERE BEZUGSPUNKTE SEIN UND IN EUREN SEELEN DARF NIE DER EGOISMUS ÜBERWIEGEN.
DER EGOISMUS IST DAS GEFÜHL, DAS DIE HARMONIE BESCHIMPFT UND VERLETZT, DIE HARMONIE IST DER ERHABENE WERT, DER DIE BRÜDERLICHE LIEBE FESTIGT.
VERGESST ES NICHT!
ERINNERT EUCH DARAN, SO SAGT UNS CHRISTUS, EUCH IM NOTFALL GEGENSEITIG ZU HELFEN, UND, WENN JEMAND VON UNS ETWAS BEKOMMT, MUSS DIESER IMMER DAS DANKBARKEITSGEFÜHL IN SICH TRAGEN. ER MUSS DEM ALLERHÖCHSTEN DAFÜR DANKEN, WAS IHM GEGEBEN WIRD, UND ER MUSS DEM BRUDER MIT LIEBE, HILFSBEREITSCHAFT UND ZUVORKOMMENHEIT ANTWORTEN.
DER AUFERSTANDENE MEISTER JESUS CHRISTUS SAGT: WENN WIR WOLLEN, DASS DAS LICHT CHRISTI UNSERE GEISTER UND UNSERE HERZEN BEWOHNT, MÜSSEN WIR UNS IMMER WIE EINS FÜHLEN, ANSONSTEN WIRD DIE CHRISTUSLIEBE UNSERE SEELEN NICHT BESUCHEN UND SIE WIRD NICHT IN UNS ANWESEND SEIN.
BRÜDER UND SCHWESTER IN CHRISTUS, LASST UNS WIE EINS FÜHLEN, WIE SPIRITUELLE GESCHWISTER, TEIL DERSELBEN FAMILIE.
NUR DIE VERWIRKLICHUNG DIESES WERTES MACHT UNS WÜRDIG, VOM CHRISTUSLICHT BESUCHT ZU WERDEN UND VON IHM SOGAR IM GEIST UND KÖRPER PERSONIFIZIERT ZU WERDEN.
WIE OFT WURDE UNSEREM BOTSCHAFTER DIE FOLGENDE FRAGE GESTELLT: „KANN MAN JESUS SEHEN?“. EBEN! IHR KÖNNT IHN NICHT SEHEN, SOLANGE IHR EUREN BRUDER NICHT WIE EINEN TEIL EURER SEELE SPÜRT.
WENN EINER VON UNS FEHLER MACHT, MUSS MAN IHN MIT BRÜDERLICHER BESTIMMTHEIT KORRIGIEREN, JEDOCH NIE EIN URTEIL FÄLLEN.
WENN EIN BRUDER DURCH DIABOLISCHE, HARMONIEWIDRIGE TATEN AUF DEM FEHLER BEHARRT, MÜSSEN WIR DIE WAHRHEIT MIT EINEM LÄCHELN AUF DEN LIPPEN VERTEIDIGEN UND ABWARTEN, DASS DIE HIMMLISCHEN BRÜDER DIESE SEELE VERTREIBEN. SIE WERDEN MIT GÖTTLICHER GERECHTIGKEIT DAFÜR SORGEN, DASS DIE PERSON, DIE DIE TRENNUNG BRINGT, UNWIRKSAM GEMACHT WIRD. DER HIMMLISCHE EINGRIFF WIRD VERMEIDEN, DASS WIR URTEILE FÄLLEN. JESUS ERINNERT UNS DARAN, DASS WIR NICHT RICHTEN DÜRFEN.
DAS LÄCHELN MUSS STETS UNSER AUSDRUCK SEIN, WIR SOLLEN KEINE HEUCHLER SEIN. WIR MÜSSEN IMMER MIT WAHRHEIT SAGEN: JA, JA, NEIN, NEIN!
AM TAG SEINER AUFERSTEHUNG ERINNERT UNS CHRISTUS DARAN: WIR MÜSSEN DEN WUNSCH NÄHREN, UNS GEGENSEITIG LIEB ZU HABEN, UNS GEGENSEITIG ZU LIEBEN, WIR MÜSSEN DIE BRÜDERLICHE LIEBE DURCH SELBSTLOSE TATEN PFLEGEN; WENN ES NICHT SO WÄRE, BEDEUTET ES, DASS IN UNS DAS GEFÜHL DES BÖSEN EINGEDRUNGEN IST UND DASS DAS GEFÜHL DES ERTRAGENS DAS GEFÜHL DER LIEBE ERSETZT HAT.
CHRISTUS ERINNERT ALL SEINE JÜNGER DARAN, DASS SIE NICHT IN DAS HIMMELREICH EINTRETEN WERDEN, WENN SIE NICHT DAS TUN, WAS ER ERBITTET. WENN SIE HINGEGEN SEINER BITTE NACHKOMMEN, WERDEN SIE DAS GOTTESREICH AUF ERDEN ERBEN.
CHRISTUS HAT VERSPROCHEN, DASS DER VATER GERECHTIGKEIT ÜBEN WIRD, AUS LIEBE FÜR DIE AUSERWÄHLTEN, DIE GERECHTEN UND DIE FRIEDLICHEN.
FRIEDEN!
VOM HIMMEL ZUR ERDE
 
Heiliges Ostern 2015
Sant’Elpidio a Mare (Italien)
5. April 2015
 
Beigefügte Botschaft:

VOM HIMMEL ZUR ERDE
 
WIE MAN DIE BRÜDERLICHKEIT VERSTEHEN SOLL

 
DIE SPIRITUELLE LIEBE MUSS IMMER ÜBER JEDER VORSTELLUNG STEHEN. GESTEN, WORTE UND VERHALTENSWEISEN MÜSSEN IMMER VON SPONTANITÄT BELEBT SEIN. NIEMAND DARF MENTALE VORBEHALTE HEGEN UND AUFRICHTIGKEIT MUSS IN DEN GEDANKEN UND IN DEN WORTEN ANWESEND SEIN.
PREIST DIE DEMUT UND DAS VERSTÄNDNIS, UND IN KEINEM FALL DARF DER EGOISMUS UND ALL DAS ÜBERWIEGEN, WAS DIE HARMONIE, WELCHE DIE BRÜDERLICHE LIEBE FESTIGT, VERLETZT ODER BESCHIMPFT.  
IHR MÜSST EUCH IM NOTFALL GEGENSEITIG HELFEN UND ALLES GEBEN, WAS IHR KÖNNT UND MÜSST. WENN JEMAND VON UNS ETWAS BEKOMMT, MUSS DIESER STETS DAS BEDÜRFNIS IN SICH TRAGEN, DEM ALLERHÖCHSTEN DAFÜR ZU DANKEN UND MIT BESCHEIDENER GÜTE UND MIT AUFMERKSAMER LIEBE DAS GROßZÜGIGE HERZ DES BRUDERS ODER DER SCHWESTER ZU ERWIDERN.
WIR MÜSSEN UNS IMMER WIE EINS FÜHLEN, DAMIT DAS CHRISTUSLICHT UNSERE GEISTER UND UNSERE HERZEN BEWOHNT. RICHTET NICHT, STELLT FEST UND TADELT MIT LIEBE UND SANFTHEIT DIEJENIGEN, DIE SICH IRREN ODER TATEN BEGEHEN, WELCHE DIE HARMONIE STÖREN ODER NEGATIVE SCHWINGUNGEN HERVORRUFEN.
FÜRCHTET EUCH NICHT VOR DENJENIGEN, DIE AUF DIABOLISCHE TATEN BEHARREN KÖNNTEN: ES GIBT SCHON JEMANDEN, DER SIEHT UND SICH DARUM KÜMMERT, DAMIT DIESE MENSCHEN WEDER DIE KRAFT NOCH DEN WILLEN HABEN, SCHADEN ZUZUFÜGEN, INDEM SIE UNORDNUNG BRINGEN.
IHR MÜSST IMMER EIN LÄCHELN AUF DEN LIPPEN TRAGEN UND DAS LICHT DER LIEBE IN EUREN AUGEN.  
HABT EUCH IMMER LIEB UND DER WUNSCH, EUCH GEGENSEITIG ZU LIEBEN, MUSS IN EUREM GEIST UND IN EUREM HERZEN STETS LEBENDIG SEIN. DER SEGEN DES HIMMELS WIRD EUCH NIE FEHLEN.
FRIEDEN EUCH ALLEN.
DER TRÖSTER

Eugenio Siragusa
Nicolosi, 5. Dezember 1977
11:18 Uhr